Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Lalendorf: Schwelbrand in einem im Umbau befindlichen Haus

Von Polizeiinspektion Güstrow | 07.08.2018, 13:19 Uhr

Am Dienstagmorgen gegen 07:30 Uhr wurde aus Vietschow (bei Lalendorf) Austritt von Rauch aus Fenstern einer im Umbau befindlichen Doppelhaushälfte gemeldet.

Die Feuerwehr stieß auf einen Schwelbrand in einem Raum des Hauses und konnte diesen zügig löschen.

Ein Teil einer Wand und der betroffene Balken dabei entfernt. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Der Brand könnte derzeitigen Erkenntnissen nach, im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Schweißbahnen stehen. Dazu wird ein Brandermittler noch Untersuchungen führen. Aufgrund des Vorfalls wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.