Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Laster mit Molkekonzentrat fährt bei Ivenack in den Straßengraben

Von Redaktion svz.de | 31.03.2021, 07:22 Uhr

Ein 48-jähriger LKW-Fahrer befuhr am Dienstag gegen 20 Uhr mit seinem Mercedes-Benz Sattelzug die L 273 aus Stavenhagen kommend in Richtung Altentreptow, um dort 25.000 l Molkekonzentrat zu entladen.

 

Am Ortsausgang Stavenhagen beabsichtigte der LKW-Fahrer einen vorausfahrenden 38-jährigen Ackerschlepper-Fahrer zu überholen. Beim Überholvorgang kam der LKW-Fahrer aus noch zu klärenden Umständen nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in der weiteren Folge in den Straßengraben. Glücklicherweise blieb der LKW-Fahrer unverletzt. Am Sattelzug entstand erheblicher Sachschaden. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf ca. 60.000 Euro. Für die Bergung der Ladung ist die L 273 zwischen Stavenhagen und Klockow bis ca. 23:00 Uhr halbseitig, für die Bergung des Sattelzuges bis ca. 02:00 Uhr voll gesperrt. Die Beteiligten des Verkehrsunfalls sind deutsche Staatsbürger und haben ihren Wohnsitz im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.