Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Laubenbrand in Franzburg

Von Redaktion svz.de | 31.03.2021, 11:54 Uhr

Am Mittwochmorgen brannte in der Schloßstraße in Franzburg eine Gartenlaube.

Polizei- und Feuerwehrkräfte kamen gemeinsam zum Einsatz.

Nach ersten Erkenntnissen brannte die Gartenlaube in voller Ausdehnung als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, um das Feuer zu löschen. Personen wurden nicht verletzt. Vor Ort befanden sich Geflügeltiere in Stallungen, welche von den Kameraden der Feuerwehr der Gemeinde Franzburg in Sicherheit gebracht wurden.

Die Gartenlaube wurde trotz der schnellen Löscharbeiten vollständig zerstört. Der entstandene Sachschaden wird aktuell auf 3.000 Euro geschätzt.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund waren zur Spurensicherung sowie zur Ermittlung der Brandursache im Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen wird ein technischer Defekt als brandursächlich angenommen.