Ein Angebot des medienhaus nord

Jarmen Lkw rammt Kleinbus nach Unfall auf A20

Von Winfried Wagner | 16.01.2019, 09:34 Uhr

Kleinbus fährt kurz vor der Abfahrt Jarmen auf Anhänger auf. Kurze Zeit später fährt ein Lastwagen in die Unfallstelle.

Mit viel Glück haben Insassen eines Kleinbusses einen Unfall am Mittwochmorgen auf der Autobahn 20 bei Jarmen (Vorpommern-Greifswald) überstanden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, war der Kleinbus mit neun Insassen kurz vor der Abfahrt Jarmen auf einen Anhänger eines vor ihm fahrenden Baufahrzeuges aufgefahren.

Der Kleinbusfahrer und die acht Insassen stiegen sofort aus - das war ihr Glück. Kurz danach fuhr ein 40-Tonner-Lkw in die Unfallstelle und schob den Kleinbus zusammen.

Die Autobahn war in Fahrtrichtung Norden mehrere Stunden gesperrt.

Bei dem Unfall wurden der Fahrer des Baufahrzeugs und eine Mitfahrerin aus dem Kleinbus leicht verletzt. Die genaue Unfallursache sei noch unklar. Der Schaden sei noch nicht abschätzbar.