Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Ludwigslust: Durch Schlag ins Gesicht verletzt und verfolgt

Von Redaktion svz.de | 07.09.2014, 15:26 Uhr

Der Hilferuf eines jungen Ludwigslusters ging heute gegen 3.15 Uhr bei der Polizei ein.

Dieser gab an, geschlagen worden zu sein und nun von drei Männern verfolgt zu werden. Als die Beamten auf den stark alkoholisierten Mann trafen, stand dieser schweißgebadet, blutverschmiert und mit zerrissenen Klamotten vor ihnen. Er gab an, auf Höhe der Johann-Joachim-Busch Straße 1 von drei Männern angesprochen und von einem ins Gesicht geschlagen worden zu sein. Dann sei er geflohen. Der junge Mann erlitt unter anderem einen Nasenbeinbruch. Die Kriminalpolizei sucht nun nach möglichen Zeugen der Tat oder der Verfolgung des Geschädigten bis zur Käthe-Kollwitz-Straße.