Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Malchin: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Von Redaktion svz.de | 14.07.2015, 09:36 Uhr

Am 13.07.2015 gegen 20.30 Uhr, befuhr der 25-jährige Fahrzeugführer eines PKW Nissan die Treptower Straße in Stavenhagen stadteinwärts.

Auf Höhe der Unfallstelle fuhr ein 74-jähriger Fahrradfahrer mit seinem Rad vom dort endenden Radweg auf die Fahrbahn. Der Fahrzeugführer des PKW wich noch nach links aus, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer nicht mehr verhindern. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und zur stationären Behandlung in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme bemerkten die Polizeivollzugsbeamten des Polizeireviers Malchin Atemalkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer des PKW Nissan. Ein entsprechender Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,83 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000,00 Euro.