Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Mestlin: Mofa-Fahrer schwer verletzt

Von Winfried Wagner/dpa | 15.01.2021, 13:11 Uhr

Bei einem Auffahrunfall unweit von Mestlin (Ludwigslust-Parchim) ist ein Fahrer eines Kleinmotorrades schwer verletzt worden.

Wie ein Polizeisprecher am Freitag erklärte, hat ein Auto den 57-jährigen Mofa-Fahrer am Morgen von hinten gerammt. Das Zweirad wurde daraufhin samt Fahrer in einen Graben geschleudert, der Fahrer kam ins Krankenhaus. Solche Mofas fahren mit in der Leistung gedrosselten Motoren. Dieses Kleinmotorrad hatte eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometer. Warum der Autofahrer das Zweirad nicht rechtzeitig bemerkte, werde nun untersucht. Der Autofahrer blieb unverletzt.