Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Meyenburg: Auf der A 24 ausgeschert

Von Redaktion svz.de | 08.02.2017, 15:29 Uhr

Auf der A 24 ereignete sich am Dienstag gegen 10.50 Uhr zwischen den Anschlussstellen Meyenburg und Putlitz in Fahrtrichtung Hamburg ein Verkehrsunfall.

Ein 50-Jähriger war mit seinem Pkw  auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Für ihn unerwartet fuhr ein 38-Jähriger mit seinem Lkw samt Anhänger vom rechten auf den linken Fahrstreifen, weil er ein anderes Fahrzeug überholen wollte. Trotz Abbremsen des Autos konnte der 50-Jährige ein Auffahren auf den Lkw nicht verhindern. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Pkw-Fahrer leicht und wollte sich  selbstständig zum Arzt begeben. An beiden weiterhin fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden  von 6000 Euro.