Ein Angebot des medienhaus nord

Schwerer Unfall Mönchhagen: Auto fliegt aus Kurve und landet im Bach

Von Stefan Tretropp | 17.06.2018, 14:00 Uhr

Fahrer bei Unfall leicht, Beifahrerin schwer verletzt

Am Ortsausgang von Mönchhagen hat sich am Sonntag Mittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Autoinsassen wurden dabei verletzt. Ihr Wagen landete in einem Bach. Wie es von der Polizei hieß, war der junge Fahrer eines VW Polo (zwischen 25 und 30 Jahre) gegen 12.15 Uhr auf einem Feldweg zwischen Häschendorf und Mönchhagen unterwegs, als er in einer Rechtskurve offenbar wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verlor und geradeaus weiterfuhr. Das Fahrzeug schleuderte in einen Nebenarm des Peezer Baches und landete schließlich auf der Beifahrerseite. Alarmierte Rettungskräfte trafen kurze Zeit später am Unfallort ein. Zu diesem Zeitpunkt waren die beiden Insassen schon aus dem Fahrzeug. Der Fahrer kam mit leichten, die Beifahrerin sogar mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Bei der Unfallursache geht die Polizei davon aus, dass der Fahrer viel zu schnell in die Kurve gefahren ist. Die Ermittlungen laufen.