Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Motorradunfall mit schwer verletzter Person auf der B192 bei Dabel

Von Redaktion svz.de | 23.06.2018, 18:45 Uhr

Am 23.06.2018 gegen 14:15 Uhr befuhr eine 22- jährige Motorradfahrerin aus Berlin mit Ihrem Krad die B192 aus der Ortslage Borkow kommend in Richtung Dabel.

 

Nach dem Durchfahren einer leichten Linkskurve kam die Fahrerin aufgrund von Unaufmerksamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in die Nebenanlage der Bundesstraße und stürzte dort.

Aufgrund der durch den Notarzt diagnostizierten Verletzungen im Innenbauchbereich der Fahrerin ist davon auszugehen, dass diese beim Sturz mit dem Oberkörper gegen einen Straßenbaum prallte.

Die Verletzungen der Fahrerin waren so schwer, dass der Notarzt an der Unfallstelle einen Rettungshubschrauber nachforderte, welche die Verletzte in die Heliosklinik nach Schwerin flog. Es ist von einem lebensbedrohlichen Gesundheitszustand der Fahrerin auszugehen. Zum Unfallort wurde ein Verkehrsunfallsachverständiger zur Untersuchung bzw. Rekonstruktion des Unfalls hinzugezogen.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizisten sowie während der Arbeit des Sachverständigen war die B192 für zwei Stunden voll gesperrt.