Ein Angebot des medienhaus nord

Wolgast Mutmaßlicher Drogenhändler gefasst

Von Winfried Wagner/dpa | 07.02.2019, 12:19 Uhr

Polizei druchsucht Wohnung in Wolgast und entdeckt Drogen mit einem Verkausfwert von mehr als 5000 Euro.

Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) hat die Polizei zwei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. In der Wohnung der 25 und 28 Jahre alten Brüder wurden am Donnerstagmorgen etwa 370 Gramm Marihuana, 310 Gramm Amphetamine und diverse Ecstasy-Pillen mit einem Straßenverkaufswert von mehr als 5000 Euro beschlagnahmt, wie ein Polizeisprecher in Anklam mitteilte. Über einen Antrag auf Haftbefehle wollte die Staatsanwaltschaft nach Abschluss der Vernehmungen entscheiden. Ob es Verbindungen zu anderen Drogennetzen in der Region Vorpommern gibt, werde geprüft.