Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Neubrandenburg: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Von Redaktion svz.de | 20.05.2021, 07:10 Uhr

Am Mittwoch gegen 18:30 Uhr ereignete sich auf der B 105 ein Verkehrsunfall bei dem ein 55-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Der Mann befuhr die B 105 aus Greifswald kommend in Richtung Stralsund.

Nahe der Ortschaft Brandshagen überholte er ausgangs einer Rechtskurve einen PKW.

Beim Wiedereinordnen nach dem Überholvorgang verlor der Kradfahrer die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach links von der Fahrbahn am und stürzte. Dabei zog sich der Fahrzeugführer schwere Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung mit einem RTW ins Klinikum nach Stralsund gebracht. Am Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 11.000,-EUR. Während der Unfallaufnahme war die B 105 für ca. eine Stunde voll gesperrt.