Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Neubrandenburg: Unfall mit leicht verletzter Person und hohem Sachschaden

Von Redaktion svz.de | 01.10.2015, 19:31 Uhr

Heute gegen 16.28 Uhr, kam es in Neubrandenburg, Woldegker Straße, auf Höhe der Zufahrt zur Total-Tankstelle, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.

 

Der Pkw-Führer des Audi, der aus Richtung Küssow fuhr, wollte nach links auf das Tankstellengelände abbiegen und übersah dabei, trotz Wartepflicht, den entgegenkommenden Pkw Ford, der seinerseits geradeaus und stadtauswärts fahren wollte. Es kam Zusammenstoß beider Fahrzeuge, in deren Folge Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.000,00 Euro entstand.

Der Beifahrer im Pkw Ford wurde leicht verletzt und ins Klinikum verbracht. Er konnte nach ambulanter Behandlung bereits wieder entlassen werden.