Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Neubrandenburg: Verkehrsunfall unter erheblicher Einwirkung von Alkohol

Von Polizeipräsidium Neubrandenburg | 04.11.2020, 07:25 Uhr

Am 03.11.2020 gegen 21:05 Uhr kam es in 18528 Ralswick in der Dorfstraße zu einem Verkehrsunfall unter Einwirkung von Alkohol.

Die 39-jährige deutsche Fahrzeugführerin eines PKW Audi befuhr hierbei die Straße "Am Bodden" in Richtung Dorfstraße. Beim Rechtsabbiegen in die Dorfstraße verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte frontal mit einem Baum auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.500,-EUR. Während der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Gegen die Fahrzeugführerin wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet und ihr Führerschein wurde sichergestellt.