Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Neukloster: Nach Unfall im Krankenhaus

Von Redaktion svz.de | 19.06.2015, 16:44 Uhr

Auf der L 101 zwischen Neukloster und Reinstorf kam es gestern Morgen zu einem Unfall, bei dem sich die 20-jährige Fahrerin mit ihrem Ford überschlug und dabei leicht verletzt wurde.

Gegen 9 Uhr befuhr die junge Frau die Straße aus Richtung Neukloster kommend, als sie   ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam,  in der  Folge mit zwei Leitpfosten kollidierte, zurück auf die Fahrbahn schleuderte, sich überschlug, bevor das Auto  im gegenüber liegenden Straßengraben zum Stehen kam. Die 20-Jährige  wurde mit leichten Verletzungen  im  Rettungswagen zum Sana-Hanse-Klinikum nach Wismar gefahren. Der Pkw war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Polizeilich wird der Unfallschaden auf über 3000 Euro geschätzt.