Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Nieden: Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten auf der B109

Von Polizeipräsidium Neubrandenburg | 01.07.2018, 20:43 Uhr

Am 01.07.2018 gegen 16:30 Uhr kam es auf der B109 bei Nieden ( Landkreis Vorpommern-Greifswald) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei PKW.

Die 42-jährige Fahrerin eines PKW Rover befuhr die

B109 aus Richtung Pasewalk kommend in Richtung Prenzlau. Zur gleichen Zeit befuhr der 68-jährige Fahrer eines PKW Toyota die L322 aus Richtung Nieden kommend in Richtung B109. An der Kreuzung L322/B109 beabsichtigte er nach links auf die B109 abzubiegen. Dabei beachtete er die von links kommende 42-jährige Fahrzeugführerin nicht und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei wurden sowohl die beiden Fahrzeugführer wie auch die 64-jährige Beifahrerin im PKW Toyota verletzt. Alle Verletzten wurden mit Rettungswagen in die Asklepios Klinik nach Pasewalk gebracht. Diese konnten sie aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.500,-EUR. Während der Unfallaufnahme musste die B109 für ca. 1 Stunde halbseitig gesperrt werden.