Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Palingen: Zwei Mädchen leicht verletzt

Von Redaktion svz.de | 17.09.2014, 16:46 Uhr

Zwei Kinder, die am Dienstagnachmittag mit einem Pferdegespann in der Palinger Heide unterwegs waren, sind bei einem Unfall leicht verletzt worden.  Die Mädchen hatte gegen 16:30 Uhr  mit ihrem Gespann in Palingen den Feldweg aus Richtung der Lüdersdorfer Hauptstraße in Richtung des Alten Grenzweges Herrnburg/Lübeck befahren.

Von hinten kommend näherte sich dem Gespann ein Lkw,  der  nach Aussagen des 13-jährigen Mädchens, immer mehr beschleunigte. Vor Schreck lenkte das Mädchen das Gespann nach rechts weg. In der weiteren Folge knickte das Gespann ziehende Pony ein und der Wagen kippte nach links um. Dabei verletzten sich die 13-Jährige und die 8-jährige Mitfahrerin leicht. Ebenso verletzte sich das Pony. Am Wagen entstand ein Schaden von über 100 Euro. Der Lkw-Fahrer wird sich nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort  verantworten müssen.