Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Parchim: Papier im Hausflur in Brand gesetzt

Von Redaktion svz.de | 15.10.2015, 15:45 Uhr

Am späten Mittwochabend haben unbekannte Täter im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Parchim Papier in Brand gesetzt.

Ein Mieter des Hauses griff ein und erlitt  Reizungen der Atemwege. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Schaden entstand nicht. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen schwerer Brandstiftung auf. Hinweise zum Vorfall, der sich gegen 23 Uhr in der Karl- Liebknecht-Straße ereignet hat, nimmt die Polizei unter Telefon 038 71/ 6000 entgegen.