Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Parchim: Polizei ermittelt

Von Redaktion svz.de | 19.03.2015, 15:54 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle in Parchim hat die Polizei am Mittwochabend einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Zudem stand der 39-Jährige   unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest bei dem aus Parchim stammenden Mann ergab einen Wert von 0,72 Promille. Unklar ist  , ob der 39-Jährige zusätzlich unter Drogeneinfluss stand. Eine Blutprobe soll   Klarheit erbringen. Zunächst ermittelt die Polizei gegen den Mann wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Wegen der Alkoholfahrt wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige aufgenommen.