Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Pasewalk: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Von Bundespolizeiinspektion Pasewalk | 05.05.2020, 09:17 Uhr

Ein 27-jähriger polnischer Staatsangehöriger wurde durch Bundespolizisten am 04.05.2020 auf der Bundesautobahn 11 nach erfolgter Einreise angehalten und kontrolliert.

Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass die Person durch die Staatsanwaltschaft Duisburg wegen eines Betäubungsmitteldeliktes per Haftbefehl gesucht wurde. Durch die sofortige Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 310 Euro konnte sich der Pole die Ersatzhaft von 62 Tagen ersparen und verblieb auf freiem Fuß.