Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Premslin: Vollsperrung nach Frontalcrash auf der B5

Von cihd | 11.07.2017, 16:05 Uhr

Die B5 zwischen Schönfeld und Premslin war am Dienstagnachmittag wegen eines Unfalls kurzzeitig voll gesperrt.

Gegen 12:45 wurde der Polizei der Zusammenstoß eines Hamburger und eines Güstrower Fahrzeugs gemeldet. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Premslin/Glövzin und Karstädt wurden zum Unfall alarmiert. Ein Rettungshubschrauber landete vor Ort. Von den insgesamt vier Insassen wurden zwei leicht verletzt. Die Feuerwehr band aus den Autos auslaufende Betriebsstoffe. Gegen 13.30 Uhr war die Fahrbahn wieder frei. Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Die Unfallursache sei bislang noch unbekannt, so Ariane Feierbach von der Polizeidirketion Nord in Neurupin.