Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Probst Jesar: Schuppenbrand

Von Redaktion svz.de | 01.08.2018, 07:32 Uhr

Am 31.07.2018 um 18:08 Uhr wurde der Polizei ein Schuppenbrand in Probst Jesar gemeldet.  Bei Eintreffen der ersten polizeilichen Einsatzkräfte war der Brand des Holzschuppens (5 x 5 m) bereits vollständig durch die Anwohner sowie die Feuerwehr gelöscht.

In dem Schuppen wurden diverse Autoteile, Reifen und Gerätschaften gelagert. Eine Gefahr für Personen oder andere umliegende Schuppen bestand nicht. Der Sachschaden wird auf ca. 200 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.