Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Raubstraftat in Rostock/Groß Klein

Von Redaktion svz.de | 19.01.2018, 08:43 Uhr

in 67-Jähriger ist Donnerstag um 19 Uhr vom Einkauf heimgekommen, schloss die Tür auf, als ein Mann ihn von hinten zu Boden stieß.

Der Unbekannte forderte seine Geldbörse. Der Angegriffene wehrte sich mit seinem Gehstock, der Täter zog ihm die Börse aus der Gesäßtasche und flüchtete. Der Beraubte blieb unverletzt. In seiner Brieftasche war sein Personalausweis, kein Bargeld. Der Täter soll 18 bis 20 Jahre alt,  1,80 bis 1,85 Meter  groß sein, akzentfrei Deutsch sprechen  und eine dunkle Kapuzenjacke getragen haben.NNN Hinweise: 0381/49 16 16 16