Ein Angebot des medienhaus nord

Waren/ Müritz Raubüberfall in Waren

Von svz | 25.02.2018, 09:47 Uhr

Unbekannte sprühten einem Hotelangestellten Pfefferspray ins Gesicht und bedienten sich im Tresor.

Am Sonnabend gegen 22.30 Uhr kam es in einem Hotel in Waren/ Müritz zu einem schweren Überfall. Nach derzeitigen Erkenntnissen betraten der oder die Täter das Hotel durch den Haupteingang und sprühten dem 21-Jährigen Angestellten, der gerade den Tresor geöffnet hatte, Pfefferspray ins Gesicht.

Der oder die Täter entnahmen aus dem noch geöffneten Tresor Bargeld und flüchteten in unbekannte Richtung. Gäste befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Haus. Der 21-Jährige erlitt starke Verletzungen der Augen und musste in die Augenklinik nach Neubrandenburg gebracht werden. Die Höhe der Beute betrug 800 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.