Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Röbel: Mutter und Tochter bei Autounfall schwer verletzt

Von Redaktion svz.de | 16.02.2017, 16:18 Uhr

Eine 39 Jahre alte Autofahrerin und ihre zwölfjährige Tochter sind bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag bei Röbel/Müritz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden.

Ein 64 Jahre alter Autofahrer hatte beim Überholen eines Lastwagens auf der Landstraße 241 in Richtung Dambeck den entgegenkommenden Wagen der 39-Jährigen übersehen, beide Autos stießen zusammen. Der 64-Jährige und seine Beifahrerin wurden nicht verletzt, die auf der Rückbank sitzende Ehefrau des 64-Jährigen verletzte sich leicht. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro. Die Landstraße zwischen Röbel/Müritz und Dambeck Bütow musste für eineinhalb Stunden gesperrt werden.