Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Röbel: Seniorin setzt mit Kerze ihr Bett in Brand

Von David Hutzler/dpa | 23.12.2020, 08:39 Uhr

Mit einer Kerze hat eine Seniorin in einem Pflegeheim in Röbel (Mecklenburgische Seenplatte) ihr Bett in Brand gesteckt.

Die 88-Jährige versuchte das Feuer am Dienstagabend noch eigenständig zu löschen und zog sich dabei eine Brandblase zu, wie die Polizei mitteilte. Sie konnte sich letztlich selbst aus ihrer Wohnung retten - die wegen der ausgelösten Feuermelder alarmierte Feuerwehr löschte dann die sich ausbreitenden Flammen.

Die anderen Bewohner des Pflegeheims mussten während der Löscharbeiten das Gebäude verlassen. Da das Feuer jedoch keine anderen Wohnungen in Mitleidenschaft zog, konnten sie anschließend wieder zurück. Das Zimmer der 88-Jährigen war unbewohnbar - sie wurde in einer anderen Wohnung des Pflegeheims untergebracht. Der Sachschaden wird auf über 10 000 Euro geschätzt.