Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Roggendorf: Auffahrunfall wegen kaputten Rücklichts - 28-Jährige verletzt

Von Redaktion svz.de | 23.01.2015, 16:13 Uhr

Eine 28 Jahre alte Autofahrerin ist auf der Bundesstraße 208 bei Roggendorf auf ein landwirtschaftliches Fahrzeug aufgefahren und hat sich den linken Arm gebrochen.

Da an dem sehr langsam fahrenden Fahrzeug ein Rücklicht kaputt war, hatte die 28-Jährige es in der Dunkelheit am Donnerstagabend zu spät erkannt und konnte weder bremsen noch ausweichen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ihr Wagen prallte gegen das linke Hinterrad der Arbeitsmaschine, schleuderte über die Gegenfahrbahn gegen die Schutzplanke und kam auf der Seite zum Liegen. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von über 3000 Euro.