Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rosenow: Autofahrer gerät in den Gegenverkehr

Von Redaktion svz.de | 10.07.2017, 21:49 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person ist es am Montag gegen 17.35 Uhr auf der B 104 in der Ortslage Rosenow gekommen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 40-jähriger Autofahrer die B 104 aus Neubrandenburg kommend in Richtung Stavenhagen. In der Ortslage Rosenow kam er aufgrund gesundheitlicher Probleme nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte seitlich mit einem Auto im Gegenverkehr, so die Polizei.

Dessen 60-jähriger Fahrer blieb unverletzt. Der 40-jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt zur Behandlung in das Krankenhaus Malchin verbracht. Die B 104 war für knapp zwei Stunden voll gesperrt.