Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rosenow: Diebe bei Transporteraufbruch gestört

Von Polizeipräsidium Neubrandenburg | 04.01.2020, 11:36 Uhr

Am heutigen Morgen, um 04:06 Uhr, versuchten zwei tatverdächtige männliche Personen im Kastorfer Weg in Rosenow einem Renault Transporter aufzubrechen.

Nachdem sie dabei vom Eigentümer des Transporters gestört wurden, flüchteten diese in einem silbergrauen Pkw der Marke VW in Richtung Neubrandenburg. Durch den Aufbruch verursachten die Tatverdächtigen einen Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bislang nicht zur Ergreifung der Tatverdächtigen. Neben Funkstreifenwagen der Malchiner und Neubrandenburger Polizei war auch eine Besatzung des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg im Einsatz.

Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen oder den flüchtigen Pkw geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Malchin unter der Tel.-Nr.: 039942310, die Internetwache der Landespolizei unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.