Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Festnahme wegen besonders schweren Falls des Diebstahls

Von Redaktion svz.de | 19.01.2018, 12:53 Uhr

Ein mit Haftbefehl gesuchter 38-Jähriger konnte gestern Nachmittag den 18.01.2018 gegen 20:00 Uhr im Seehafen Rostock festgenommen werden.

 

Bei der Kontrolle eines Pkw, kurz vor der Ausreise nach Dänemark, fiel der Mann als Mitinsasse auf. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft Berlin vom September 2017.

Mit dem Urteil aus 2014 wurde er wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls zur Verbüßung von einer 6-monatigen Haftstrafe verurteilt. Der Betroffene wurde festgenommen und in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt eingeliefert.