Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Frau bedroht und ausgeraubt

Von Redaktion svz.de | 05.06.2016, 15:21 Uhr

Am 04.06.2016 ging die 35-jährige Geschädigte gegen 22:30 den Kurt-Schumacher-Ring entlang, als sie auf Höhe der Gaststätte "Utes Bierstube" auf eine Personengruppe von 6 Männern traf.

Diese sprachen sie an und forderten von ihr Bargeld.

Als sie dieser Aufforderung nicht nachkam, wurde die Frau durch die Männer tätlich angegriffen und unter anderem mit der Faust ins Gesicht geschlagen und in die Magengegend getreten.

Die unbekannten Tatverdächtigen ließen dann von ihr ab und entfernten sich zu Fuß in Richtung Aral Tankstelle. Durch die körperliche Auseinandersetzung verlor die Frau zunächst ihr Handy, welches sie aber kurz darauf unversehrt wieder fand.

Die Geschädigte erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen, welche vor Ort durch einen RTW behandelt wurden. Durch die Polizeibeamten wurde eine Strafanzeige wegen versuchten Raubes aufgenommen. Der Nahbereich nach den Tatverdächtigen wurde intensiv abgeprüft, führte jedoch nicht zur Feststellung der Personengruppe.