Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Gefahrgut-Lkw gestoppt

Von Redaktion svz.de | 20.08.2014, 18:11 Uhr

  Die Polizei hat gestern in Rostock einen Lastwagen mit rund vier Tonnen Gefahrgut gestoppt.

Der aus Bulgarien stammende Lkw kam auf einer Fähre in den Seehafen, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. An einem Rad der Zugmaschine fanden die Beamten eine gebrochene Bremsscheibe. Auf dem Sattelzughänger war in 60 Fässern schnell brennbares und explosives Gefahrgut – sogenanntes organisches Peroxid – geladen.