Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Junge Mutter flieht aus brennender Wohnung

Von Redaktion svz.de | 12.03.2017, 15:40 Uhr

Am Sonnabendnachmittag gegen 15.30 Uhr hat die Feuerwehr in einem Mehrfamilienhaus in der Theodor-Storm-Straße einen Brand gelöscht.

Die Mutter eines Kleinkindes hatte Feuer in ihrer Wohnung gemeldet. Sie konnte das Haus mit ihrem Kind unverletzt verlassen und zuvor die übrigen Hausbewohner informieren. Die Feuerwehr löschte den Brand, ohne dass weitere Wohnungen  in Mitleidenschaft gezogen wurden. Nach ersten Erkenntnissen brannten Gegenstände auf dem Herd sowie die Küchenschränke. Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Ein Brandursachenermittler wird eingesetzt.NNN