Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Körperliche Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

Von Redaktion svz.de | 07.07.2018, 14:46 Uhr

Am Freitag  ist es gegen 22:45 Uhr in Rostock zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen.

So trafen die Gruppen auf dem Spielplatz am Gerberbruch zufällig aufeinander, in deren weiteren Folge aus einer 15-köpfigen Gruppe heraus fünf Täter agierten. Diese fünf Täter - augenscheinlich mit Migrationshintergrund - griffen einen 17-jährigen Jugendlichen aus einer siebenköpfigen Personengruppe an. Gemeinsam schlugen sie auf ihn ein, während seine Begleiter durch die anderen Mitglieder der 15-köpfigen Gruppe abgehalten und weggeschubst wurden. Die Täter konnten nach der Tat unerkannt flüchten. Der 17-jährige blieb verletzt zurück. Außerdem versuchte ein weiterer Täter aus der größeren Gruppe heraus den Rucksack eines weiteren Jugendlichen zu entreißen und an sich zu bringen. Dies gelang nicht.