Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Mann setzt sich nackt an den Bahnsteig

Von Redaktion svz.de | 30.05.2016, 15:48 Uhr

Mitarbeiter der Deutschen Bahn haben Sonntag  um 17.15 Uhr über die Überwachungskamera einen nackten Mann am Hauptbahnhof bemerkt.

Er saß auf einer Bank an Bahnsteig 8. Als Bundespolizei und Bahn-Sicherheit anrückten, war der 57-Jährige wieder bekleidet. Der Mann hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland, ausgezogen hatte er sich, weil ihm zu warm war. Er war erst wenige Stunden zuvor angekommen und wolle nach Hause, gab er an. Persönlichen Sachen, Ausweispapiere und Geld seien ihm abhanden gekommen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen aufgenommen. Er kam in eine Obdachlosenunterkunft.