Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Nach Fahrverbot Führerschein nicht abgegeben

Von Redaktion svz.de | 18.12.2017, 12:04 Uhr

Bereits am Samstag, den 16.12.2017 konnten die Beamten der Bundespolizei im Seehafen einen Fahrer eines rumänischen Kleintransporters ermitteln, dessen Führerschein beschlagnahmt werden sollte.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche