Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Siebenjährige auf Schulweg von Auto angefahren

Von Redaktion svz.de | 25.04.2016, 14:10 Uhr

Ein sieben Jahre altes Mädchen ist am Montagmorgen in Rostock auf dem Weg zur Schule von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden.

Das Kind lief an einem Fußgängerüberweg plötzlich bei Rot auf die Fahrbahn, um die Straßenbahn auf der anderen Seite zu erreichen, wie die Polizei mitteilte. Eine Autofahrerin konnte rechtzeitig bremsen, ihr Wagen stieß aber seitlich gegen einen anderen Pkw, der dann das Mädchen erfasste. Es erlitt Prellungen und Schürfwunden und kam in ein Krankenhaus.