Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Täter nach Graffiti gestellt

Von Redaktion svz.de | 04.09.2016, 09:21 Uhr

Am späten Abend des 03.09.2016 kam es nach Bürgerhinweisen im Bereich Hawermannweg 24 zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti.

Durch die Täterbeschreibung konnten die beiden polizeibekannten Tatverdächtigen (26 und 36 Jahre) im Rahmen der Nahbereichsfahndung festgestellt werden. Bei dem Haupttäter wurden Farbanhaftungen an den Händen sowie Farbstifte in dem mitgeführten Rucksack festgestellt.  Dieser Tatverdächtige war bereits für Sachbeschädigungen durch Graffiti bekannt. Der KDD übernahm die Tatortarbeit und stellte mehrere Stifte, eine Spraydose, den Rucksack und Farbe sicher. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.