Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Zigaretten nicht bekommen - Täter schlägt zu

Von Redaktion svz.de | 23.06.2017, 08:34 Uhr

Ein Betrunkener hat einen 33-Jährigen in Rostock wegen ein paar Zigaretten überfallen und verletzt.

Der mutmaßliche Täter wurde noch in der Nähe des Tatorts festgenommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als der 33-Jährige die Zigaretten nicht herausgeben wollte, schlug der Tatverdächtige ihm demnach mit einem Fahrradschloss gegen den Kopf. Dem 33-Jährigen sei die Flucht gelungen, er alarmierte die Polizei. Nach der Festnahme stellte sich laut Polizei heraus, dass der Tatverdächtige auf Bewährung war. Der 33-Jährige wurde leicht verletzt.