Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Rostock: Zwei Männer erpressen einen 18-Jährigen

Von Redaktion svz.de | 03.08.2014, 18:55 Uhr

Zwei unbekannte Täter haben am Sonntag gegen 0.30 Uhr einen  18-Jährigen  in der Alten Warnemünder Chaussee angesprochen.

Sie verlangten von ihm die Herausgabe seines Bargeldes. Unvermittelt schlug auch schon einer der Tatverdächtigen mit der Faust zu. Aus Angst vor weiteren Schlägen übergab der Geschädigte  zehn Euro und die Räuber flohen mit ihrer Beute. Die Rostocker Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen.