Ein Angebot des medienhaus nord

Woldegk Schnaps für 8000 Euro in kaputtem Auto

Von Winfried Wagner | 13.02.2019, 15:03 Uhr

Autopanne wird zwei Dieben zum Verhängnis.

Eine Autopanne ist zwei mutmaßlichen Spirituosendieben in Woldegk (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zum Verhängnis geworden. In dem kaputten Wagen, der seit mehreren Tagen an einer Tankstelle parkte, fand die Polizei am Dienstag Schnaps im Wert von rund 8000 Euro, wie eine Sprecherin am Mittwoch in Neubrandenburg sagte.

Die mehr als 500 Flaschen wurden den Angaben zufolge beschlagnahmt und zwei Männer im Alter von 25 und 27 Jahren, die die Ladung gerade in einen zweiten Wagen umladen wollten, wegen Verdachts des Diebstahls und der Hehlerei vorläufig festgenommen. Die Beamten hoffen nun auf Hinweise, woher die Spirituosen stammen. Die beiden Männer seien nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen worden. Auch seien ihnen die Fahrzeuge wieder übergeben worden.