Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Schwerin: Diebstahl aus Lkw

Von Redaktion svz.de | 29.06.2015, 11:21 Uhr

Am Sonntag gegen 04:45 Uhr erschien der Fahrer eines Lkw (7,5 Tonnen) und meldete den Diebstahl seiner Zigaretten sowie seines Smartphones.

Er gab an gegen 04:45 Uhr den Lkw am Seiteneingang einer im Bahnhof ansässigen Bäckerei geparkt zu haben, um diese mit frischen Lebensmitteln zu beliefern. Nach Beendigung dieser Tätigkeit wollte der Fahrer eine Zigarette rauchen. Hierbei stellte er fest, dass sowohl die Zigaretten als auch sein Handy sich nicht mehr im Fahrzeug befanden. Weiterhin gab er an, eine männliche Person beobachtet zu haben, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Nähe des Lkw`s befand.

Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung und Auslesung der installierten Videoaufzeichnungsanlage im Hauptbahnhof Schwerin durch die Beamten des Bundespolizeireviers Schwerin, konnte ein 41-jähriger Deutscher als Tatverdächtigter ermittelt werden, gegen den nun ein Strafverfahren wegen Verdachts des Diebstahls eingeleitet wurde.