Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Schwerin: Frühstück endet mit Feuerwehreinsatz

Von Redaktion svz.de | 16.10.2016, 16:52 Uhr

Am Sonntag kam es gegen 10:30 Uhr zu einem Brand im ersten Obergeschoss eines Hochhauses in der Hamburger Allee.

Durch einen brennenden Toaster wurde ein Balkon stark beschädigt. Personen wurden nicht verletzt.

Ersten Ermittlungen zur Folge wurde der Toaster durch einen 13-Jährigen nicht sachgemäß benutzt. Der Toaster geriet hierdurch in Brand. Noch vor weiterer Ausbreitung der Flammen wurde der Toaster auf den Balkon gebracht. Erste eigene Löschversuche schlugen fehl. Die Berufsfeuerwehr kam mit einem Löschzug zum Einsatz.

Durch die Flammen wurde der Balkon halbseitig verrußt und Putz platzte von den Wänden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.