Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Schwerin: Körperverletzung

Von Polizeipräsidium Rostock | 12.05.2018, 10:09 Uhr

Die Kriminalpolizei in der Landeshauptstadt ermittelt wegen des Verdachtes der Körperverletzung.

Nach aktuellem Ermittlungsstand kam es am Freitagabend gegen 20:00 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Die beiden Bekannten trafen auf einem Spielplatz in der Ziolkowskistraße aufeinander. Zwischen den beiden 21-Jährigen entwickelte sich zunächst ein verbaler Streit, der schließlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung eskalierte. Dabei zog sich der in Schwerin wohnhafte Geschädigte Kopfverletzungen zu. Er wurde durch einen Rettungswagen in die Helios Kliniken verbracht.

Der Täter flüchtete, ist jedoch namentlich bekannt. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang und einem möglichen Motiv dauern an.