Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Schwerin: Laster kracht in zwei haltende Autos

Von Redaktion svz.de | 01.07.2014, 14:21 Uhr

Weil ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn nahte, hielt ein Opel-Fahrer an der Kreuzung Ludwigsluster Chaussee, Umgehungsstraße an.

Auch der  Fahrzeugführer des folgenden Autos konnte gefahrlos bremsen, der ihm folgende Lkw-Fahrer allerdings nicht. Er bemerkte die vor ihm haltenden Fahrzeuge zu spät, fuhr auf und schob die Autos ineinander. Verletzt wurde niemand, aber es entstand 4000 Euro Schaden.