Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Schwerin: Mit 2,26 Promille durch die Stadt

Von Redaktion svz.de | 25.06.2015, 11:24 Uhr

Ein betrunkener Autofahrer ist in Schwerin von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden.

Ein Schweriner hatte am Mittwoch beobachtet, wie der Mann an einer Tankstelle torkelnd in sein Auto stieg, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Beamte konnten den Fahrer daraufhin aufgreifen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,26 Promille. Der 60-Jährige musste seine Fahrzeugschlüssel abgeben. Gegen ihn laufen nun Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.