Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Schwerin: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Von Redaktion svz.de | 21.01.2017, 20:39 Uhr

Am 21.01.2017 kam es um 05:40 Uhr auf dem Obotritenring zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Radfahrer.

Der 26-jährige Schweriner befuhr mit seinem Fahrrad den Obotritenring in Richtung Bürgermeister-Bade-Platz. In Höhe der Güterbahnhofstraße stürzte der Radfahrer ohne Beteiligung eines anderen Verkehrsteilnehmers und erlitt schwere Kopfverletzungen. Der 26-jährige wurde mittels eines Rettungswagens in die HELIOS Kliniken Schwerin verbracht und umgehend operiert.Da es Anhaltspunkte gab, dass der verunglückte Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Der Sachschaden kann momentan auf ca. 50 Euro beziffert werden.