Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Spantekow: 300 Heuballen in Flammen

Von Sina Schuldt | 20.08.2018, 07:35 Uhr

In einem Unterstand nahe der Ortschaft Spantekow (Kreis Vorpommern-Greifswald) sind 300 Heuballen abgebrannt.

Bei dem Feuer am Sonntagabend müsse man nach ersten Erkenntnissen «von vorsätzlicher Brandstiftung» ausgehen, teilte die Polizei mit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro. Durch die starke Rauchentwicklung war der Verkehr in der Umgebung beeinträchtigt.