Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Steegen: Zu schnell - Auto kippte auf die Seite

Von Redaktion svz.de | 02.07.2017, 16:15 Uhr

Am Sonnabend gegen 16.45 Uhr  kam ein Fahrer eines Daihatsu auf der K29 aus Steegen kommend in Richtung Warlitz aufgrund unangepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab.

Das Auto kam im Straßengraben an einem Baum auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Fahrer konnte sich aus dem Fahrzeug befreien. Schaden: 4000 Euro.