Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Sternberg: Unbekannte Täter schmierten Hakenkreuze auf ein Wahlplakat.

Von Redaktion svz.de | 23.05.2014, 20:40 Uhr

Unbekannte Täter schmierten in der Nacht zum Freitag mehrere Hakenkreuze sowie weitere Parolen auf ein Transparent aus Textilgewebe.

Das 2m x 3m große Transparent diente als Werbeträger im Wahlkampf. Aufgestellt hatte es der Landesverband der NPD an der Bundesstraße 104 direkt am Sternberger Stadtrand.

Der Staatsschutz der Schweriner Kriminalpolizei hat wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen die Ermittlungen aufgenommen.